Einsatztagebuch

zur Übersicht

Einsatz Bootsunfall (Do 08.09.2016)
19/16: Segler auf Grund gelaufen

Einsatzart:Bootsunfall
Einsatztyp:SEG-Einsatz
Einsatztag:08.09.2016 - 08.09.2016
Alarmierung:Alarmierung durch DME
am 08.09.2016 um 22:39 Uhr.
Einsatzkräfte
Einsatzende:08.09.2016 um 23:45 Uhr
Einsatzort:Elbe Höhe Tonne 110
Einsatzauftrag:
Einsatzgrund:Segler 13m lang, auf Grund gelaufen
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Taucheinsatzführer
  • 1 Truppführer
  • 1 Bootsführer
  • 2 Bootsgast
  • 2 Einsatztaucher
  • 5 Wasserretter
0/2/10/12
Eingesetzte Einsatzmittel - Gerätewagen Taucher (GW-Taucher) - 71/57/1 -
- Mannschaftstransportwagen (MTW) - 71/17/1 -
- Rettungsboot (RTB) - 71/78/1 -

Kurzbericht:

In der Alarmmeldung war von einer auf Grund gelaufenen 13m langen Fähre die Rede, dieses stellte sich jedoch schnell als Falschmeldung heraus.
Es befand sich an der angegebenen Stelle ein auf Grund gelaufener Segler. Die Besatzung war wohlauf.
Das Boot konnte von der DLRG Horneburg und den Feuerwehrbooten aus Grünendeich und Borstel freigeschleppt werden.