Einsatztagebuch

zur Übersicht

Einsatz Bootsunfall (So 14.08.2016)
14/16: 6m Motoryacht mit Motorschaden

Einsatzart:Bootsunfall
Einsatztyp:WRD mobil
Einsatztag:14.08.2016 - 14.08.2016
Alarmierung:Alarmierung durch Leitstelle
am 14.08.2016 um 18:03 Uhr.
Einsatzkräfte eingetroffen um 18:10 Uhr
Einsatzende:14.08.2016 um 19:00 Uhr
Einsatzort:Elbe Höhe Tonne 123
Einsatzauftrag:Bergung / Absichern des Schleppvorgangs
Einsatzgrund:Motorboot mit Motorschaden
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Wachleiter/-führer
  • 1 Bootsführer
  • 2 Bootsgast
  • 4 Wasserretter
0/1/7/8
Eingesetzte Einsatzmittel - Mannschaftstransportwagen (MTW) - 71/17/1 -
- Rettungsboot (RTB) - 71/78/1 -

Kurzbericht:

Über die Leitstelle Stade wurde die Wachmannschaft der Rettungswache Lühe Wisch zu einem Motorboot mit Motorschaden in Höhe Tonne 123 alarmiert. An Bord sollten sich 5 Personen befinden. Umgehend wurde das Buxtehuder Rettungsboot "Klüten" besetzt.
Vor Ort befand sich bereits das Boot der Feuerwehr Borstel, welches den Schleppvorgang übernahm. Das Buxtehuder Boot sicherte den Schleppverband bis in den Yachthafen Neuenschleuse.