Einsatztagebuch

zur Übersicht

Einsatz Bergung (Fr 05.08.2016)
10/16: Gegenstandssuche für die Polizei

Einsatzart:Bergung
Einsatztyp:WRD mobil
Einsatztag:05.08.2016 - 05.08.2016
Alarmierung:Alarmierung durch Polizei
am 05.08.2016 um 16:00 Uhr.
Einsatzkräfte eingetroffen um 16:30 Uhr
Einsatzende:05.08.2016 um 17:45 Uhr
Einsatzort:Fischteich bei Ottensen
Einsatzauftrag:Erkunden und ggf. Bergung versenkter Gegenstand
Einsatzgrund:Möglicher Versenkter Gegenstand in Fischteich
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Gruppenführer
  • 2 Einsatztaucher
  • 2 Signalmann
0/1/4/5
Eingesetzte Einsatzmittel - Gerätewagen Taucher (GW-Taucher) - 71/57/1 -

Kurzbericht:

In einem Fischteich in Ottensen hatte der Pächter des Teiches bei Reinigungsarbeiten einen mit Draht umwickelten ca 10kg schweren Stein gefunden, der von Unbekannten in den Teich eingebracht worden sein musste.
Man ging davon aus, dass der Stein zum beschweren eines in den Teich geworfenen Gegenstandes benutzt wurde. Der Pächter wandte sich daraufhin besorgt an die Polizei Buxtehude.

Die Polizei beauftragte die DLRG OG Buxtehude mit der Erkundung der Fundstelle durch Taucher und ggf der Bergung eventueller Funde.

Nach ausgiebiger Erkundung der Fundstelle und des näheren Umkreises im Wasser konnte jedoch schnell schlimmeres ausgeschlossen werden. Es befanden sich ledigleich ein zweiter, ähnlicher Stein und zwei Holzpflöcke in der Nähe der Fundstelle. Wie die "verdrahteten" Steine in den Teich kamen bleibt weiterhin ungeklärt.

Bilder: